Erlichkeit kostet Geld

15.01.2005 15:39:31 ::



Anfang dieser Woche, ich hatte Spätschicht, stieg in mein Auto und fuhr los.
War noch nicht so richtig wach, bis es einen lauten Knall gab und ich mich erschrocken umsah - kurz darauf sah ich in den Rückspiegel und sah irgendwelche Teile auf der Straße und wunderte mich.

Fuhr um die nächste Kurve, man was klappert den hier so, seh nach rechts und da hängt mein Außenspiegel nur noch an einem Kabel.

Denk einen moment nach und beschließe zurückzufahren dahin wo es geknallt hat. Was sehe ich, einen Opel Astra dem der linke Außenspiegel fehlt.

Denk nach und überlege soll ich einfach weiterfahren oder die Polizei holen.
Entschließe mich dann nach einer Zigarette die Polizei zu rufen.

Gesagt getan, ich warte und warte und nach 45 Min. endlich schafen es die Gesetzeshüter zu kommen.

Nach der Unfallaufnahme meint der Polizist ich hätte eine Ordnungswidrigkeit begangen, das kostet mich 35€, ich hatte kein Geld dabei, also bekomme ich eine Rechnung geschickt.

Mach den Brief auf - wegen Ordnungswidrigkeit müßen sie 15€ zahlen.
Hä ich dachte 35€ ??? Habe ich den Polizist falsch verstanden oder wollt er mit den restlichen 20€ essen gehen.

Na ja 15€ Ordnungsgeld, 180€ mein Spiegel, 190€ sein Spiegel - Erlichkeit kann teuer sein.
:: HPhilo :: WebWatch :: UpDate :: TVglotzer :: Meinung :: Forensenf
:: Aktuelles :: Promi :: Filmfiguren :: KnowHow