Stiftzahn ging stiften

24.04.2003 09:34:39 ::



Ich sitze hier, nach der Nacht-Schicht, vorm Fernseher mit meinem Feierabend Bier und schaue BloombergTV. Auf einmal muß ich niesen.
Außer dem Nies Geräusch, war da noch ein anderes. Es klang als ob irgend etwas gegen irgend etwas prallte. Ich wunderte mich, schaute vor mich auf den Tisch um ihn zu untersuchen und herauszufinden was da gegen was gestoßen sein könnte.
Wärend der Untersuchung bemerkte ich ein neues, schon einmal gehabtes, Gefühl in meinem Mund.
Da war eine Zahnlücke. Da wo schon einmal eine war, vor Wochen. Damals hatte ich einen Zahn der zur Hälfte abgebrochen war. Ich bekam dann von meinem Zahnarzt einen Stiftzahn eingesetzt, was ich zwar nicht für unbedingt nötig gehalten habe, aber naja.
Etwa ein viertel Jahr war er drin. Jetzt ist er wieder draußen. Raus geniesst!
Ein neuer kommt da nicht mehr rein. Vielleicht eine Füllung. Keine Füllung die die Zahnlücke füllt, nur eine für das Bohrloch in der Wurzel. Die Zahnlücke bleibt erhalten. Oder den Rest vom Zahn noch raus holen und das Zahnfleisch zuwachsen lassen.
:: HPhilo :: WebWatch :: UpDate :: TVglotzer :: Meinung :: Forensenf
:: Aktuelles :: Promi :: Filmfiguren :: KnowHow