Flatrate

06.08.2007 19:35:31 ::
Jetzt krieg ich doch noch eine Flatrate


Vor Monaten war ich im T-Punkt und frage wegen meiner Rechnung die ich schon wieder mal zu lange liegen lies.

Dann fragte ich noch wegen der damaligen 45€ (oder 49€?) Flatrate. Der Herr sagte ich solle erstmal meine Rechnung mehrere Monate immer Pünktlich bezahlen und dann könnte ich ...
... denn für die Flat muß man mit Bankeinzug ....

Bankeinzug hatte ich früher mal, doch dann wechselte der Tag wo ich meinen Lohn bekomme. Nun wollte die T-com immer kurz vorm finanziellen Monatsende abbuchen und das scheiterte. Irgendwann haben sie den Bankeinzug storniert und ich mußte wieder überweisen.

Heute klingelten mal wieder 2 Personen wo Telefon und Internet Anschlüße verkaufen wollen.
Nein, nicht die von Arcor. Wobei es glaube die selben Personen waren die schon mehrmals wegen Arcor da waren.

Ich sagte zu dem Mann der gerade bei meiner Nachbarin vor der Tür stand, das er und seine Kollegin das Haus verlassen sollen ...
... wollte er aber nicht.
"Sie wollen nicht, aber ihre Nachbarn weiter oben vielleicht." sagte er.

Ich unterhielt mich dann etwas ausgiebig mit seiner Kollegin ...
... von wegen "Zwang die Leitung zum neuen Anbieter zu übertragen" und sie sagte ich könnte die Flatrate auch so bekommen ohne die Leitung von der Tcom wegzuholen .... Laut den Webseiten der verschiedenen Anbieter gibts dies Option aber nicht, zumindest finde ich sie dort nirgends.

Wie oben schon gesagt, es war diesmal nicht Arcor, es war freenet.
Zu Arcor will ich schonmal garnicht, weil die Werbung für mein Empfinden einfach verlogen ist.

ct Magazin 15/2007 Seite 48
Arcor erhöht Preis für Vielnutzer

Arcor bietet weiterhin eine ISDN-Flatrate für 14,95€.
Wer aber die Flatrate nach Ansicht von Arcor zu intensiv nutzt, erhält bei der Neuanmeldung zu Beginn des nächsten Monats nur noch ein Angebot zum doppelten Preis.
Extremen Vielnutzern bietet Arcor sogar nur noch einen Zeittarif.

Ab wie vielen Online-Stunden ein Anwender zum Viel- oder Extremnutzer wird, sagt Arcor nicht.



Das ist zwar ISDN und nicht DSL, aber ist egal ....
... sie haben ein Angebot, und wer es wirklich nutzt bekommt es dann doch nicht.


und nochmal
Wie oben schon gesagt, es war diesmal nicht Arcor, es war freenet.

Zu freenet will ich auch nicht, bzw kann ich garnicht, weil ich dort bin weil ich bei Tiscali war.
Freenet hat vor paar Wochen die Tiscali Kunden "gekauft" und ich frage mich ob ich jetzt immer noch einen Volumentarif dort habe oder eine Flatrate ...
... jetzt wo ich von der Telekom eine Flatrate bekommen werde, muß ich dann wirklich dort kündigen.

Was mach ich mit meinem Volumentarif bei Aäkus? @ Google Groups
Dort habe ich erst die Tage von 8 auf 15 Giga erhöt, aber das ist ja dann absolut Sinnlos.
Muß mal fragen, vielleicht hat Aäkus die Möglichkeit mir einen Zugang via TV-Kabel anzubieten. Bei Kabel Deutschland in den AGBs steht das man keinen Server betreiben darf, aber ich habe hier ja einen über dynDNS.


Nachtrag 22:37 hatte ich vorhin vergessen
Und nachdem die netten Freenetler das Haus verlassen hatten und ich wieder vor meinem PC sahß und TV kuckte, klingelte das Telefon.
Telekom, will mir mitteilen das sie neue Tarife haben.
Ich sagte der Frau das gerade Freenet vor der Tür war und mir eine Flatrate andrehen wollte.
Ich sagte der Frau wärend des Telefonats auch das ich schonmal die T-Flat wollte ... aber der Herr im T-Punkt eben sagte es geht nicht, wegen der schlechten Zahlungsmoral.
Ich fragte sie ob ich die Flat auch wirklich bekomme und das hatte sie nicht verneint, also mal abwarten. Dann habe ich demnächst eine T-Flat und bin T-Rechnung mäßig 7€ günstiger als bisher und kann mir auch noch den Zugangsprovider, derzeit Aäkus mit 7€ für 15Giga Volumen, sparen.
Und dank Flat kann ich dann auch noch ohne Angst, bezüglich zu viel Traffic, auf youTube rumklicken bis zum Abwinken.







:: HPhilo :: WebWatch :: UpDate :: TVglotzer :: Meinung :: Forensenf
:: Aktuelles :: Promi :: Filmfiguren :: KnowHow